Gratis bloggen bei
myblog.de

Navigation

Startseite
Über mich
Archiv
Abonieren
Gästebuch

Über mich

Meine Likes/Dislikes
Meine Pics
Meine Hobbies
Fakten
100 Fragen

Links

Link
Link
Link
Link
Link

Links

Link
Link
Link
Link
Link

Credits

Design
Host

Welcome

Hey Ihr... Hier schreiben zwei verrückte Cb-Schwämme eine ff ^^ Wenn ihr mögt und Zeit habt, könnt ihr sie euch gerne durchlesen... Und wenn ihr dann noch lustig seid, könnt ihr auch gerne etwas hinterlassen, einen Kommi oder so :D Wir freuen uns ^^ die sasa und die lara Ps: für alle, die es nicht wissen: Cb-Schwamm - Cinema Bizarre-Fan :D

Updates

15. Juni-Neues Layout online
16. Juni-Neue Buttons
17. Juni-Neue Wallpapers
...
38. Kapitel - Neuigkeiten :D

~Kairos Sicht~

Nun sind wir wieder Zuhause. Ich bin soooo, sooo, sooooo glücklich. Ich sage euch aber nicht warum. Oke, ich sage es euch vielleicht doch. Später.
Jetzt muss ich erst mal zu Lara. Ich will ihr die guten Neuigkeiten als erstes überbringen, schließlich ist sie meine beste Freundin. Und ich freue mir nen Kind in den Bauch.
Ich überspringe jetzt mal ganz einfach die Abschiedsprozedur mit meinen Schatzi, denn das würde einfach zu lange dauern, dass hier aufzuschreiben...
Und dann gehe ich mal zu Lara.
"Huhuuu.", begrüße ich sie und falle ihr erst mal um den Hals. Sie guckt mich groß an.
"Mensch, Kairo, wo habt ihr gesteckt?", fragt sie.
Ich grinse sie an.
"Tja, das wüsstest du wohl gerne, ne? Ich will ja nicht gemein sein. Wir waren in Las Vegas.", sage ich und gucke geheimnissvoll.
"Oh. Und was habt ihr dort gemacht? Und wo sind Yu und Shin?", fragt sie, klingt dabei aber nicht so interessiert, was mir ganz und gar nicht gefällt. Ich verenge meine Augen zu schlitzen und stemme meine Hände in die Hüften.
"Wenn es dich nicht interessiert, sage ich es dir auch nicht.", meine ich säuerlich.
"Nein, jetzt spucks aus, sonst..."
"Sonst was?"
"Sags doch einfach, bevor du mir noch aus dem Fenster springst, weil es mich angeblich nicht interessiert.", sagt sie giftig. Na gut, ich bin gut gelaunt und deshalb nehme ich das jetzt mal nicht sooo ernst.
"Oke, setz dich hin. Denn..."
Ich zeige ihr meine Hand und sie guckt erst mal ganz doof.
"Was ist mit deiner Hand? Hast du dich verbrannt, oder so?", fragt sie ernst und guckt neugierig auf meine Hand. Pff... Das sieht man doch wohl...
"Lara, mach deine Augen gefälligst auf, ist ja klar, dass du nichts siehst. Guck genauer hin.", befehle ich und zeige ihr zum Vergleich meine andere Hand.
"Ja und was ist nun mit deinen Händen?", fragt Lara verwirrt. Ich gucke sie ungläubig an.
Na gut, dann muss ich halt offensichtlicher werden.
"Lara, fällt dir denn nichts an meiner Hand auf? Vielleicht etwas silbernes? Rundes? Mit Schrift?"
Sie guckt mich an, dann wieder auf meine Hände.
"Ah.. Du hast einen neuen Ring. Ja und?"
Ich verzweifle langsam.
"Laraaaaa... Ich war mit YU in LAS VEGAS. Klingelt es da nicht irgendwie bei dir? Nicht mal ein bisschen?"
Plötzlich erhellt sich ihr Gesicht.
"Ihr habt geheiratet!", platzt es aus ihr heraus und ich nicke. Sie fällt mir prombt um den Hals.
"Das sind ja mal Neuigkeiten. Und ich dachte, Yu würde sich niemals auf dich einlassen.", sagt sie freudestrahlend. Ich glaube, ich strahle nicht minder. Ich freue mich so. Ich und Yu. Yu und ich und wir sind vereint, bis in die Ewigkeit. Hach jaaaa...
"Aber das ist noch nicht alles, was ich dir erzählen muss. Nämlich: Shin ist in Amerika geblieben.", sage ich, wieder etwas geheimnissvoll.
"WAS? Wieso denn das?", fragt sie.
"Er hat jemanden kennen gelernt. Und er wollte sich nicht mehr von ihr trennen. Deshalb ist er nun erst mal dort, aber sie werden irgendwann nach Deutschland kommen, weil Shin ja keine Green-Card hat. Und die beiden wollen auch gar nicht in Amerika bleiben. Auf jedenfall geht es ihm wieder richtig gut. Auch wenn wir nicht wirklich herausfinden konnten, was mit ihm los war.", plappere ich drauf los.
"Das ist ja supiii... ", meint Lara und fällt mir glatt noch mal um den Hals...


~Yus Sicht~

Ich bin sooo glücklich. Ich habe mich mit meinem Schicksal abgefunden. Ich bin schwul! Na ja, mehr oder weniger. Jedenfalls bin ich jetzt auch verheiratet. Mit Kairo - wunder, wunder.
Mehr wollte ich auch nicht erwähnen. Ich gebe das Wort auch schon an jemand anderen weiter. Tschühüß.

27.10.07 17:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen